Folge 158: Einkommensoptionäre - Die vermögensverwaltende GmbH

Folge 158: Einkommensoptionäre - Die vermögensverwaltende GmbH

Der Podcast zum Finanzblog für Hochdividendenwerte
Podcast
Podcaster
Der Podcast zum Finanzblog für Hochdividendenwerte

Beschreibung

vor 10 Monaten
Tonspur der Videokolumne mit Vincent Willkomm vom 20. April 2023:
Innerhalb gutbetuchter Anlegerzirkel hat die vermögensverwaltende
GmbH zuletzt sukzessive an Attraktivität zulegen können. Ein
wesentlicher Treiber hierbei war und ist der Gesetzgeber, der mit
seiner in den letzten Jahren wenig anlegerfreundlichen
Steuergesetzgebung wie stets in der Geschichte zu Ausweichmanövern
animiert. Gerade die Beschränkung der Verlustverrechnung für
bestimmte Termingeschäfte pro Kalenderjahr auf 20.000 Euro hat
zahlreiche Optionshändler ins Ausland oder eben in einen
rechtlichen Mantel getrieben. Allerdings macht der nicht nur
hierzulande ausgeprägte Steuerspartrieb bisweilen blind für eine
nüchterne Analyse der kurz- und langfristigen Vor- und Nachteile
unterschiedlicher Handlungsalternativen. Und bisweilen lässt sich
sogar der Status quo fiskalisch akzeptabel gestalten. Genau diesen
Fragenkomplex haben wir in der 16. Folge unseres gemeinsamen
Formats aufgedröselt, wobei wir unter anderem auf folgende Punkte
eingegangen sind: Worin unterscheiden sich natürliche und
juristische Personen? Was sind Personengesellschaften und
Kapitalgesellschaften? Welche unterschiedlichen Arten einer GmbH
gibt es überhaupt? Welche einmaligen Kosten gehen mit der Gründung
einer GmbH einher? Welche laufenden Kosten zieht eine
vermögensverwaltende GmbH nach sich? Was sind die Vorteile einer
vermögensverwaltenden GmbH? Was sind die Nachteile einer
vermögensverwaltenden GmbH? Welchen rechtlichen Rahmen nutzen wir
selbst für unsere Vermögensverwaltung?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: