Frühlingsgefühle – Folge 157

Frühlingsgefühle – Folge 157

28 Minuten

Beschreibung

vor 5 Monaten

Alles ist in Bewegung – kein Wunder, nachdem im März Saturn und
Pluto ihre Zeichen gewechselt haben. Es ist die Zeit, um neue
Dinge auszuprobieren und Weichen zu stellen. Kathie und Alexander
sprechen über die Lebendigkeit und Kraft, die diese Wochen mit
sich bringen, über potenzielle Hürden und drei Leserinnen-Briefe
mit spannenden Fragen. 


 


Die Kraft und Bewegung, die wir wahrnehmen, ist allgegenwärtig in
den derzeitigen astrologischen Konstellationen. Heute wartet eine
Konstellation zwischen Venus und Neptun auf uns, die beide in
ihren eigenen Zeichen stehen. Venus im Stier steht für die
Sinnlichkeit und den Körper und für das Schätzen des Besonderen
und Unsymmetrischen. Alexander schwelgt in Erinnerungen an eine
Begegnung mit einem Steinmetz, der ihm eine ganz besondere
Wertschätzung zu Materialien nahegebracht hat. Neptun in den
Fischen erinnert uns daran, dass die große Schönheit sich immer
auch im Kleinen widerspiegelt und sich andersherum aus den vielen
kleinen Schönheiten zusammensetzt. Am Dienstag läuft die Venus
weiter in die Zwillinge und verlässt damit ihr Zuhause. Aus der
Sinnlichkeit geht es weiter in das Luftige, Herumtreibende. Das
passt perfekt in den Frühling: Wir kommen in Begegnung, leben im
Augenblick und lassen uns inspirieren. Ein harmonischer Aspekt zu
Pluto erinnert uns vorsichtshalber an unsere Verantwortung in
diesen Begegnungen: Auch eine leichtfüßige Flirterei kann große
Folgen für unser Gegenüber haben. Die Sonne trifft am Mittwoch
auf Jupiter im Zeichen Widder – eine
XXL-Motivationskonstellation. Die, die vorher zögerlich waren,
schaffen es jetzt, Mut zu fassen und Neues zu initiieren. Ein
leichter Hang zur Selbstüberschätzung ist dabei inklusive.


 


Unter den Leserbriefen ist diese Woche eine sehr bewegende dabei.
Annette teilt eine sehr persönliche und tragische Geschichte mit
uns und möchte einen genaueren Blick in das Horoskop einer alten
Freundin erhalten. Nadine erkundigt sich nach einer guten
Astrologie-Ausbildung und Elisabeth möchte als Raumgestalterin
wissen: Wie nehmen verschiedene Aszendenten eigentlich Räume
wahr? Wer fühlt sich in welcher Einrichtung wohl und, warum?


Jetzt Alexanders Buch "Das astrologische Luftzeitalter"
bestellen: https://bit.ly/3lymMjo. Und das
Hörbuch: https://bit.ly/3ACmX1z . Habt ihr
Rückmeldung zum Astropod? Schreibt uns gerne
an astropod@astropod-schlieffen.de, auf Instagram oder
Facebook. Mehr von Kathie gibt es
hier: https://linktr.ee/kathie_kleff. Viel Spaß mit dem
Astropod. 


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

PikDame
Berlin
15
15
:
:

Podcast-News

Was bereits vermutet wurde, ist nun Gewissheit: Google Podcasts geht und YouTube Podcasts kommt. Die Details scheinen klar, d...

vor 1 Tag

Die Ukraine rückt im Süden langsam vor und erobert Gebiete zurück. Gleichzeitig machen Drohnenangriffe auf russische Ziele Sc...

vor 3 Tagen

Am 29. September beginnt das Podfluencer Festival. Dort wird auch der Podfluencer Award vergeben. Für Independent-Podcaster e...

vor 1 Woche