Bernhard Russi: «Ich lebe nicht gerne in der Vergangenheit»

Bernhard Russi: «Ich lebe nicht gerne in der Vergangenheit»

«Wenn es frischen Pulverschnee hat, sage ich alle Termine ab». Bernhard Russi fährt auch mit 74 Jahren wann immer möglich Ski und kann einem Tiefschneehang nur schwer widerstehen. In «Focus» erzählt der Andermatter, warum er nichts bereut und weshalb ...
59 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
«Wenn es frischen Pulverschnee hat, sage ich alle Termine ab».
Bernhard Russi fährt auch mit 74 Jahren wann immer möglich Ski und
kann einem Tiefschneehang nur schwer widerstehen. In «Focus»
erzählt der Andermatter, warum er nichts bereut und weshalb
Barpianisten ihn schon immer fasziniert haben. Bernhard Russi
verfolgt die schnellen Disziplinen der Ski-WM auch dieses Jahr live
vor Ort. Der Abfahrts-Weltmeister und Olympiasieger ist auch nach
über 50 Jahren noch fest mit dem Spitzensport verbunden.
Leistungssport sei eine Lebensschule, «man darf nie aufhören, ans
Limit zu gehen», ist er überzeugt. Bernhard Russi verrät, was er
macht, um mental fit zu bleiben und was er für eine Beziehung zum
Beatles-Klassiker «Let It Be» hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: