Chemische Kriegführung in der Ukraine? | Von Peter Frey

Chemische Kriegführung in der Ukraine? | Von Peter Frey

15 Minuten

Beschreibung

vor 9 Monaten

Russische wie ukrainische Quellen deuten mit ihren Berichten
darauf hin.


Ein Kommentar von Peter Frey.


Verschiedene Quellen außerhalb der Leitmedien berichten über den
Einsatz chemischer Kampfmittel durch ukrainische Truppen in der
Gegend von Artjemowsk (Bachmut) (1 bis 4). Videos, die das
belegen möchten, wurden inzwischen bei Twitter teilweise gesperrt
(5).


Eines der Videos, selbst aufgenommen von ukrainischen Kämpfern in
der ersten Januarhälfte des Jahres, zeigt in Kühlschränken
gelagerte Kartuschen, die an Drohnen montiert werden. Dazu
spricht der Kommandeur einer taktischen Luftaufklärungseinheit,
namens Robert Madyar (6).


Dem Autor klingen jetzt noch die Ohren, wie die westlichen
„Qualitätsmedien“ schäumten, als die „Truppen des Diktators
Assad“ angeblich Giftgas auf das eigene Volk
ausgebracht hatten sollen. All diese Behauptungen stellten
sich später als erstunken und erlogen heraus und eine
UN-Organisation, die OPCW spielte munter ihre zweifelhafte
Rolle bei diesem Medienkrieg gegen Syrien. Nun aber ist
Schweigen, obwohl Russland das Thema offiziell zur Sprache
gebracht hat.


Bereits am 8. Februar des Jahres führte der russische Vertreter
bei der OSZE-Jahrestagung in Wien, Konstantin Gawrilow, vor dem
Plenum aus:


„[…] Wir erhalten auch Berichte über den Einsatz chemischer
Waffen durch ukrainische Streitkräfte bei Kampfhandlungen in der
Nähe von Artjomowsk und Solear, wodurch russische Soldaten
schwere Verbrennungen und Vergiftungen erlitten haben. […] Das
russische Untersuchungskomitee arbeitet daran, alle Umstände
dieser Vorfälle aufzuklären. Wir fordern die
OSZE-Mitgliedsstaaten auf, diese Vorgänge im Zusammenhang mit den
OSZE-Prinzipien zur Nichtverbreitung [solcher] Waffen, die von
den Staats- und Regierungschefs verabschiedet wurden, streng zu
bewerten.“ (7)


Die Konvention (unter anderem) über den Nichteinsatz von
chemischen Waffen wurde übrigens auch von der Kiewer Regierung
ratifiziert. Dass die OPCW angesichts dieser Indizien so still
hält, dürfte nach den Ereignissen in Syrien kaum einen
überraschen (8).


Eines ist auffällig: Propaganda können die Russen offenbar nicht,
da hinken sie dem Apparat im Wertewesten meilenweit
hinterher...weiterlesen hier:
https://apolut.net/chemische-kriegfuehrung-in-der-ukraine-von-peter-frey/


+++


Dank an den Autor für das Recht zur Veröffentlichung des Beitrag.


+++


Dieser Beitrag erschien zuerst am 17.02.2023 auf dem Blog
peds-ansichten.de


+++


Bildquelle: shutterstock / Andreas Gradin


+++


Apolut ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte
verfügbar! Über unsere Homepage kommen Sie zu den Stores von
Apple und Huawei. Hier der Link: https://apolut.net/app/


Die apolut-App steht auch zum Download (als sogenannte
Standalone- oder APK-App) auf unserer Homepage zur Verfügung. Mit
diesem Link können Sie die App auf Ihr Smartphone herunterladen:
https://apolut.net/apolut_app.apk


+++


Abonnieren Sie jetzt den apolut-Newsletter:
https://apolut.net/newsletter/


+++


Ihnen gefällt unser Programm? Informationen zu
Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://apolut.net/unterstuetzen/


+++


Unterstützung für apolut kann auch als Kleidung getragen werden!
Hier der Link zu unserem Fan-Shop:
https://harlekinshop.com/pages/apolut


Soundcloud: https://soundcloud.com/apolut


Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
:

Podcast-News

Trendwende in der True Crime-Welt? Franziska Singer überrascht mit neuem Podcast: 'LiebesGeschichte', in dem sie Historie und...

vor 2 Wochen

Der Podcast 'Studio Komplex' endet, David und Anne verabschieden sich von ihren Hörern. In der letzten Folge geht's ums Schei...

vor 2 Wochen

Die 'ma Podcast' misst Podcast-Downloads. Monatlich erscheinen neue Daten, die den deutschen Podcast-Markt greifbarer machen...

vor 2 Wochen