Lohnt es sich mit Mitte 50 noch zu investieren? Interview mit Christine Bortenlänger.

Lohnt es sich mit Mitte 50 noch zu investieren? Interview mit Christine Bortenlänger.

38 Minuten

Beschreibung

vor 1 Woche

Nie gab es mehr Aktiensparerinnen und Aktiensparer in
Deutschland. 12,9 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr in
Aktien, Aktienfonds oder ETFs investiert. Besonders erfreulich
dabei: Es haben sich mehr Frauen als Männer neu fürs Investieren
entschieden. Das Plus bei den Frauen beträgt 482.000, bei den
Männern sind es 338.000. Allerdings ist trotzdem nur ein Drittel
der Menschen, die in Deutschland mit Aktien sparen, weiblich.
(Quelle: Deutsches Aktieninstitut, 2023)


Es gibt also noch viel zu tun in Deutschland. In diesem Gespräch,
bekommt ihr nicht nur viele Insights, sondern Christine
Bortenlänger, Vorständin vom Deutschen Aktieninstitut, verrät
auch, was sie Frauen raten würde, die Mitte 50 sind und noch
nicht investieren und zweifeln, ob sie den Schritt wagen sollen.


Lohnt es sich dann noch zu investieren? Wie sollte man sich
finanziell am besten aufstellen, wenn die Rente vor der Tür
steht? Und wie geht man dann am besten mit Verlusten im eigenen
Aktiendepot um?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: