Im Gespräch mit einer durchweg überzeugenden/überzeugten Intersektionaler*in: Senami Zodehougan

Im Gespräch mit einer durchweg überzeugenden/überzeugten Intersektionaler*in: Senami Zodehougan

Walk und Talk zu Intersektionalität und zu einem Mehr an Awareness für mentale Gesundheit
Podcast
Podcaster
Ein Walk and Talk mit Naim* Balıkavlayan und Freund*innen

Beschreibung

vor 1 Woche

Walk und Talk in unseren Wohnzimmern und in diversen Parks von
Istanbul und von Berlin zu Intersektionalität und zu einem Mehr
an Awareness für mentale Gesundheit.


Senami und ich lernten uns zu einer ähnlichen Zeit kennen, wie
Tuğba in mein Leben trat; vor mehr oder minder zehn Jahren. Und
ähnlich wie bei Tuğba ist auch bei Senami über das gemeinsame
Arbeiten und Reflektieren zu Intersektionalität eine besondere
Verbindung entstanden. Die Hoffnung ist groß, dass sich unsere
Freundschaft mehr noch vertieft. Senami l(i)ebt
Intersektionalität; ist Psycholog*in, ist Pädagog*in,
Verfechter*in für ein Mehr an chancengerechter Gesellschaft und
steht mit Leib und Seele für diversitätsorientierte
Entwicklungsprozesse in pädagogischen Handlungsfeldern. 


Ich weiß schon gar nicht mehr, wie viel an Zeit wir in die ersten
Aufzeichnungen hineininvestierten - alle gingen sie dank
technischer Schwierigkeiten flöten. Letzten Endes - nicht minder
gut - mussten wir uns dazu entscheiden, die Korrespondenz für die
letzte Podcast-Folge per Sprachnachrichten vorzunehmen. Das
Ergebnis ist, wie ich finde, richtig gut gelungen...


Hört, hört!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: