Ein geheimes Hotel und ein betrunkener Berg

Ein geheimes Hotel und ein betrunkener Berg

Zwei der Bücher auf dem heutigen Literaturstammtisch vermischen Reales und Irreales. Die deutsche Schriftstellerin Anne Köhler und der österreichische Schriftsteller Heinrich Steinfest erzählen in ihrem Romanen von Flucht aus dem eigenen Leben und Bew ...
25 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Zwei der Bücher auf dem heutigen Literaturstammtisch vermischen
Reales und Irreales. Die deutsche Schriftstellerin Anne Köhler und
der österreichische Schriftsteller Heinrich Steinfest erzählen in
ihrem Romanen von Flucht aus dem eigenen Leben und Bewältigung der
Vergangenheit. Ein geheimes Hotel für alle, die ihrem Alltag
entfliehen wollen: Wer wünscht sich nicht hin und wieder an einen
solchen Ort? Die deutsche Autorin Anne Köhler hat ein verstecktes
Hotel zum Thema ihres Buches «Nicht aus der Welt» gemacht. Ein
wunderbarer Schmöker! Wenn es dieses Hotel schon leider nicht «in
echt» gibt, so kann man wenigstens in diesem Roman eine Auszeit
finden, lobt Katja Schönherr. Der österreichische Schriftsteller
Heinrich Steinfest vermischt auch in seinem neuen Roman «Der
betrunkene Berg» Reales und Irreales. Schauplatz ist unter anderem
eine Buchhandlung auf 1800 Meter über Meer. Steinfest erzählt von
drei Menschen, die mit der Bewältigung ihrer Vergangenheit
konfrontiert sind, aber auch Hoffnung auf Rettung haben. Michael
Luisier bringt das Buch an den Literaturstammtisch. Im Roman
«People Person» nimmt die britische Schriftstellerin Candice
Carty-Williams die Leserschaft mit in ein turbulentes
Familienleben. Fünf Kinder - mit einem gemeinsamen Vater, aber vier
unterschiedlichen Müttern – raufen sich zusammen. Carty-Williams
erzählt bildhaft und präzis vom Alltag der Schwarzen Community in
London. Und spricht dabei aktuelle gesellschaftliche Probleme an:
Rassismus, Sexismus, Polizeigewalt. Die Unmittelbarkeit des
Erzähltons ist die grosse Qualität des Romans, findet Britta
Spichiger. Buchhinweise: * Anne Köhler. Nicht aus der Welt. 352
Seiten. DuMont Buchverlag, 2022. * Heinrich Steinfest. Der
betrunkene Berg. 224 Seiten. Piper Verlag, 2022. * Candice
Carty-Williams. People Person. 430 Seiten. Blumenbar Verlag, 2022.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: