61 Endometriose und ein Boot namens Schildmaid: Feministische Fantasy mit Judith und Christian Vogt

61 Endometriose und ein Boot namens Schildmaid: Feministische Fantasy mit Judith und Christian Vogt

Kann eine Geschichte aus dem so patriarchalen Mythos rund um Odin und die Vikings feministisch sein?
28 Minuten
Podcast
Podcaster
Laura Freisberg und Barbara Streidl sprechen feministisch.

Beschreibung

vor 1 Monat
Ja - wenn sie von Judith und Christian Vogt geschrieben wird. Ihr
Roman "Schildmaid - Das Lied der Skaldin" (erschienen 2022) ist
genau das: eine feministische Fantasy-Geschichte, die in der Welt
der nordischen Sagen spielt. Im Gespräch erzählen die Beiden davon,
wie queer inzwischen die Welt der Pen&Paper-Rollenspiele ist
(oder eben nicht), welche Gedanken sie sich beim Schreiben ihres
Romans hinsichtlich aktueller Debatten wie etwa Trans*feindlichkeit
gemacht haben und wie wahrscheinlich es ist, dass eine Frau auf
einem isländischen Schiff unter Endometriose gelitten hat.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: