Ep. 12: "Von Backpacking und blanken Nerven"

Ep. 12: "Von Backpacking und blanken Nerven"

55 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat

Hinweis vorab: Dies könnte die bis jetzt unterhaltsamste
„Fernfreunde“-Episode sein, was nicht zuletzt daran liegt, dass
wir diesmal unseren Kumpel Ben als ersten Gast bei diesem Podcast
dabei haben.


Ben ist auch gebürtiger Rothenkirchner und wir waren schon
zusammen im Kindergarten und dann in der Schule.


Nachdem wir kurz auf die Anfänge unserer Freundschaft
zurückblicken, wendet sich unser Gespräch einem der absoluten
Highlights unserer Freundschaft zu: unser Backpacking-Trip in der
Hohen Tatra in 2014.


Wir wollten Abenteuer - wir bekamen Abenteuer!


Wir erlebten dort atemberaubende Natur, Freundschaft und das
Austesten von Grenzen.


Doch es geht in unserem Gespräch auch um Daniels peinlichsten
Moment, um einen bedrohlichen und höchstwahrscheinlich
stockbetrunkenen Berghüttenbesitzer (und um Bens
Verschwörungstheorie), um Erschöpfung und das Aufgeben, sowie um
völlig unzureichende Kleidung auf über 2000 Metern im Schnee
(Stichwort: Badehose).


Außerdem geht es um verpasste Züge, um das gestrandet sein in
Bratislava und um sich rapide verschlechternde Gesundheitsstände
(wir sind dankbar, dass Ben heute noch unter uns weilt…).


Ihr erfahrt auch welcher Film unseren Trip inspiriert hat und am
Ende der Folge könnt ihr euch Daniels Song „Tatra '14“ anhören,
den er natürlich diesem ganzen Himmelfahrtskommando gewidmet hat.





Schaut auch mal hier vorbei:


www.instagram.com/fernfreunde/


www.youtube.com/channel/UCQck6


https://anchor.fm/fernfreunde

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: