#082 | So ist die Fertigung bei Würth Elektronik vernetzt – MES als IIoT-Vorstufe | Kontron AIS

#082 | So ist die Fertigung bei Würth Elektronik vernetzt – MES als IIoT-Vorstufe | Kontron AIS

41 Minuten

Beschreibung

vor 1 Jahr

#FERTIGUNG #MES #LEITERPLATTEN
www.iotusecase.com

Die Steigerung der Produktivität durch Transparenz in der
Fertigung ist eines der zentralen Themen, um Mehrwerte aus Daten
zu heben. Dazu muss das Grundgerüst der Fertigung stehen - ein
zentraler Knotenpunkt ist dabei das MES (Manufacturing Execution
System).

Folge 82 auf einen Blick (und Klick):
[06:48] Herausforderungen, Potenziale und Status quo –
So sieht der Use Case in der Praxis aus
[18:56] Lösungen, Angebote und Services – Ein Blick auf die
eingesetzten Technologien
[32:30] Ergebnisse, Geschäftsmodelle und Best Practices – So wird
der Erfolg gemessen

Zusammenfassung der Podcastfolge
Das MES liefert die Daten und verteilt sie, sodass die Produktion
optimal geplant und fortlaufend optimiert werden kann. Da das
Thema »MES« viele Produzierende Betriebe betrifft, ist die Folge
82 des IoT Use Case Podcasts eine Spezialfolge nur zu diesem
Thema. 

Die Firma »Würth Elektronik« spricht über ihre Use Cases,
Herausforderungen und die Vision in Richtung IoT, gemeinsam mit
ihrem Partner »Kontron AIS«. Stellvertretend sind dafür Klaus
Faller (Würth Elektronik) sowie Robin Schubert und Frank
Tannhäuser (Kontron AIS) bei Madeleine Mickeleit zu
Gast. 

Als Europas führender Leiterplattenhersteller bedient Würth
Elektronik die Anforderungen seiner Kunden von der ersten
Designidee über die Produktion von Prototypen im Online-Shop bis
hin zur Fertigung mittlerer und größerer Serien. Kontron AIS ist
Würths Partner auf dem Gebiet der Automatisierungstechnik. Als
System- und Softwareunternehmen bietet Kontron Lösungen in der
Fabrik- und Fertigungsautomatisierung sowie Anlagenintegration
und -steuerung.  

Der Leiterplattenhersteller erstellt seinen Produktzwilling der
Leiterplatte durch das MES von Kontron AIS - mit Konnektivität
der Bestands- und Neuanlagen plus Standardisierung der
Anlagenintegration.  

---------------


Relevante Folgenlinks: Frank Tannhäuser
(https://www.linkedin.com/in/frank-tannhaeuser/)
Robin Schubert
(https://www.linkedin.com/in/robin-schubert-automation/)
Ing. Madeleine Mickeleit
(https://www.linkedin.com/in/madeleine-mickeleit/)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: