Nachhaltigkeit als Gemeinschaftsprojekt: Wer weit gehen will, geht gemeinsam

Nachhaltigkeit als Gemeinschaftsprojekt: Wer weit gehen will, geht gemeinsam

Wie sich Nachhaltigkeit gemeinsam bewerkstelligen lässt und welche Rolle NeNa dabei zukommt
12 Minuten
Podcast
Podcaster
Gespräche zur digitalen Transformation in der Versicherungswirtschaft

Beschreibung

vor 1 Monat

In dieser Folge des Digital Insurance Podcast spreche ich mit Tim
Stauffenberg, Experte für Nachhaltigkeitsmanagement bei der
Gothaer.


Die Gothaer existiert seit 1820 und gilt als eines der
renommiertesten Versicherungsunternehmen in Deutschland. Mit über
vier Millionen Mitgliedern stellt sie auch eines der größten
hierzulande dar.


Tim Stauffenberg betont, wie sehr die Gothaer auf ihre
Mitarbeiter und Mitglieder angewiesen ist. Um Wandel
voranzutreiben, sei es daher eine Grundvoraussetzung, alle
mitzunehmen. Allerdings gibt er zu, dass man in einem Konzern mit
über 4000 Mitarbeitern niemals alle begeistern kann. Zu Beginn
stünde eine “Mitnahme der Motivierten”, wie er es nennt. Hierfür
sei das Schaffen von Transparenz und unterschiedlichen Angeboten
vonnöten. Für jeden muss etwas dabei sein.


Der Austausch zwischen dem Nachhaltigkeitsmanagement und den
Mitarbeitern findet über NeNa (Netzwerk Nachhaltigkeit) statt.
Hier können Mitarbeiter Vorschläge einbringen - von der
Produktentwicklung bis zum veganen Gericht in der Kantine. In
jedem Bereich ist ein Nachhaltigkeitsbeauftragter zu finden - 40
im gesamten Konzern. Es gibt gewisse KPI-Ziele für mehr
Nachhaltigkeit in den einzelnen Bereichen, erklärt Tim.
Hinzukommen weitere Konzernziele, die aktuell in Arbeit sind.


Links in dieser Ausgabe
Zur Homepage von Jonas Piela
Zum LinkedIn-Profil von Jonas Piela


Über diesen Podcast
Folgt uns auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates
Zur Podcast-Website


Wir suchen immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern.
Meldet euch bei Susan.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: