Pille danach - Von ungefragten Meinungen und Stigmatisierung

Pille danach - Von ungefragten Meinungen und Stigmatisierung

42 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Wenn das Kondom gerissen ist oder man die Pille vergessen hat,
kann die "Pille danach" das Risiko einer Schwangerschaft deutlich
verringern. Vorausgesetzt, das Medikament wird rechtzeitig
eingenommen. Seit 2015 bekommen Frauen in Deutschland die
sogenannte Pille danach auch rezeptfrei in der Apotheke, aber sie
ist immer noch stigmatisiert.


**********


Ihr hört in dieser "Eine Stunde Liebe":


00:04:05 - Sarah spricht über ihre Erfahrungen mit der "Pille
danach"


00:11:12 - Eine Stunde Liebe-Reporterin Laura Habke spricht über
die Wirkungsweise der "Pille danach"


00:18:00 - Sonia spricht über ihre Erfahrungen mit der "Pille
danach"


00:21:10 - Tora spricht über ihre Erfahrungen mit der "Pille
danach"


00:29:40 - Infos zur Studie über die "Pille danach" von Stefanie
Freytag und Verena Dierolf


00:32:20 - Tora spricht über ihre Angst vor Sex nachdem ihr die
"Pille danach"“ verweigert wurde


00:34:50 - Sarah spricht darüber, wie sie sich eine Beratung zur
"Pille danach" in der Apotheke wünschen würde


00:37:00 - Janina spricht im Liebestagebuch über ein aufregendes
Date


**********


Quellen aus der Folge:


Handlungsempfehlungen zur „Pille danach“ der Deutschen
Apothekerkammer

Auszüge aus der Studie zur „Pille danach“ von Stefanie
Freytag und Verena Dierolf

Hier findet ihr eine erste Anlaufstelle, wenn ihr Opfer
sexueller Gewalt geworden seid

Hier findet ihr ebenfalls Hilfe



**********


Den Artikel zum Stück findet ihr hier.


**********


Ihr könnt uns auch auf diesen Kanälen folgen: Tiktok und
Instagram.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: