Advent Advent, kein Lichtlein brennt? Armut in einem reichen Land

Advent Advent, kein Lichtlein brennt? Armut in einem reichen Land

37 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast greift spannende Glaubens- und Gewissensfragen aus Religion und Gesellschaft auf. Unsere Reporter*innen liefern Analysen, bieten Orientierung und erhellen Hintergründe. Was macht gute Pflege aus? Ist Religion für junge Menschen unattraktiv?...

Beschreibung

vor 1 Monat
Rund zwei Millionen Menschen suchen die „Tafeln“ auf, um einmal in
der Woche eine Lebensmittelspende zu bekommen. 250.000 Menschen
wurde im vergangenen Jahr der Strom abgestellt, weil sie die
Rechnung nicht bezahlen konnten. Zwei Drittel der jungen Menschen
haben Angst, künftig in Armut zu leben. Wir fragen nach: Wie hart
trifft die Krise, die gestiegenen Energiepreise, die Inflation
gerade die finanziell Schwächsten? Versagt der Sozialstaat, wenn
immer öfter private Initiativen oder die kirchlichen Sozialverbände
einspringen müssen? Welche Rolle kommt den Kirchen bei der
Unterstützung der Armen und Ärmsten zu: Lückenbüßer oder Mahner?
15
15
:
: