Streit um Hafermilch in Tirol: Hat Österreichs Milchlobby zu viel Einfluss?

Streit um Hafermilch in Tirol: Hat Österreichs Milchlobby zu viel Einfluss?

Wie wichtig ist Kuhmilch für Österreichs Wirtschaft? Warum bringen pflanzliche Alternativen Tirols Landwirte zum Toben? Und ist Milch überhaupt gesund?
26 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Nachrichten-Podcast vom STANDARD.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Ein Latte macchiato mit Hafermilch – bestellt von einem Krampus in
einer Tiroler Berghütte: Mit diesem Marketingspot wollte die Tirol
Werbung eigentlich vermitteln, dass in Tirol wirklich alle
willkommen seien. Die Tiroler Landwirtschaftskammer hat das jedoch
nicht überzeugt – sie protestiert lautstark gegen den Werbespot.
Laurin Lorenz aus dem STANDARD-Newsteam spricht darüber, warum die
Tiroler Landwirtinnen und Landwirte so empfindlich auf Hafermilch
reagieren. Verena Kainrath aus der STANDARD-Wirtschaftsredaktion
erklärt, wie wichtig Kuhmilchproduktion für Österreichs Wirtschaft
und den Tourismus sind. Und Pia Kruckenhauser aus der
STANDARD-Gesundheitsredaktion spricht darüber, ob die pflanzliche
Alternative zur Kuhmilch tatsächlich gesünder für uns ist. **Hat
Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement
können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus
mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und
Angebote gibt es hier:
[abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: