Der kleine Nick erzählt vom Glück

Der kleine Nick erzählt vom Glück

Filmkritik
7 Minuten
Podcast
Podcaster
Alles rund um den Film und die LIEBE dazu.

Beschreibung

vor 2 Monaten

Kurzinhalt:


Paris in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts: Es ist
Jean-Jacques Sempés Zeichnung eines kleinen Jungen, die bei René
Goscinny Interesse weckt, als die beiden sich in einem Café
begegnen. Gemeinsam entwickeln sie DER KLEINE NICK und dabei darf
Nick in diesem Film aus seinen Geschichten auch heraustreten und
direkt mit seinen zwei Erfindern sprechen und vom Glück erzählen.
Bei Goscinny sitzt er mal auf der Tastatur der Schreibmaschine
oder an der Schulter und fragt neugierig nach dessen Leben, bei
Sempé spricht er von der entstehenden Zeichnung aus mit seinem
Erfinder. Während dabei auch von den berührenden und traurigen
Kindheitsgeschichten der beiden Erfinder erzählt wird, zeigt DER
KLEINE NICK ERZÄHLT VOM GLÜCK wie eine glückliche Kindheit
aussehen konnte: Er geht zur Schule, findet Freunde, entdeckt
Mädchen, fährt in die Ferien – und lässt seine Zuschauer wie
immer sowohl verschmitzt lächeln als auch laut heraus lachen:
„Petsch!“, „Pöh!“, „Prima!“


Infos zum Film


️ auf IMDb:
https://www.imdb.com/title/tt10290244/?ref_=nv_sr_srsg_0


️ Offizielle Website:
https://www.leoninedistribution.com/filme/164314/der-kleine-nick-erzahlt-vom-gluck.html


Titel: Der kleine Nick erzählt vom Glück


Originaltitel: Le petit Nicolas: Qu'est-ce qu'on attend pour être
heureux ?


Kinostart: 01.12.2022


Lauflänge: 82 Minuten


Altersfreigabe: 0


Genre: Animation, Familienfilm


Im Verleih von LEONINE Studios


Mein Podcast: Filmisches Allerlei


Spotify: https://open.spotify.com/show/2kHWBO1Hk2KbVv1alz8ouN


Podcast.de:
https://www.podcast.de/podcast/946279/filmisches-allerlei Apple:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/filmisches-allerlei/id1551125606?l=en


Folgt mir auf Instagram!
https://www.instagram.com/filmischesallerlei/


Folgt mir auf Facebook!
https://www.facebook.com/FilmischesAllerlei/


Folgt mir auf Twitter! https://twitter.com/FilmischesA


Das Logo ist gestaltet von Pinar Cakmak zu finden bei Instagram
https://www.instagram.com/p_pinar_cakmak/ Die Musik wurde von
Fabian Stromberger komponiert. https://fabian-stromberger.de/


#filmischesallerlei #kritik #filmkritik #magixvideodeluxe
#sennheiser #røde #hercules #lindy #rapoo #lenovo #isy #rapoo
#audacity #kiebel #derkleinenick #AmandineFredon
#BenjaminMassoubre #JeanJacquesSempé
Folge direkt herunterladen

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: