Wie die Große Depression die DNA der Menschen formte

Wie die Große Depression die DNA der Menschen formte

4 Minuten
Podcast
Podcaster
Er ist Vorsitzender der Deutschen Dracula - Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose wissenschaftliche Forschungen. Er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt. Er ist Dr. Mark Benecke. Und er ist jeden Samstag z...

Beschreibung

vor 2 Monaten
Biolog*innen und Ökonom*innen der University of California,
Berkeley, ist es gelungen, epigenetische Daten von Menschen aus der
US Bevölkerung auszuwerten und einen kausalen Zusammenhang zur
Großen Depression - der Wirtschaftskrise der 1930er Jahre -
nachzuweisen. Die Studie zeigt, dass Menschen, die während der
historischen Wirtschaftskrise gezeugt wurden, im späteren Leben
genetische Marker für eine beschleunigte Alterung aufwiesen. |
Diese Podcast-Episode steht unter der Creative Commons Lizenz CC
BY-NC-ND 4.0.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: