Nepal: Wenn Helfer zu Sextätern werden

Nepal: Wenn Helfer zu Sextätern werden

15 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Der Schweizer Hans L. gibt sich in Nepal als Wohltäter aus. Dann
wird er wegen Vergewaltigung eines Buben verhaftet. Ausbeuterischer
Sextourismus ist in Nepal ein grosses Problem. Andreas Babst
schildert im Podcast seine Reise in ein Land, wo angebliche Helfer
aus dem Westen ihre Machtposition ausnützen. Weitere Informationen
zum Thema
https://www.nzz.ch/international/sextourismus-in-nepal-wer-ist-helfer-und-wer-ist-taeter-ld.1707082
Hörerinnen und Hörer von «NZZ Akzent» lesen die NZZ online oder in
gedruckter Form drei Monate lang zum Preis von einem Monat. Zum
Angebot: nzz.ch/akzentabo

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: