Gendermedizin – Warum sind Frauen oft anders krank als Männer?

Gendermedizin – Warum sind Frauen oft anders krank als Männer?

33 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Männer und Frauen ticken unterschiedlich – auch was manche
Krankheiten und die Wirksamkeit von einigen Medikamenten betrifft.
Das kann fatale Folgen haben: Eine Erkrankung wird womöglich gar
nicht erkannt, nur weil sie sich bei einer Frau mit anderen
Symptomen zeigt als beim Mann – oder andersrum. So kann sogar ein
Herzinfarkt übersehen werden. Doch wo genau liegen die
Unterschiede? Und wie können wir damit umgehen? Von Anne Schneider
;Heinz-Wilhelm Esser.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: