Iran: Stürzt die Gen Z das Regime?

Iran: Stürzt die Gen Z das Regime?

Die Proteste im Iran halten nach dem Tod von Mahsa Amini weiter an. Was motiviert die Menschen, und wofür kämpfen sie? Wir sprechen mit der Aktivistin Shoura Hashemi
25 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Nachrichten-Podcast vom STANDARD.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Auch am Donnerstag protestieren auf den Straßen des Iran wieder
zahlreiche Menschen gegen das Regime. Sie riskieren täglich ihr
Leben. Die Behörden schießen auf Unbewaffnete. Aus Gefängnissen
hört man von Folter. Und auch die Todesstrafe wurde mittlerweile
gegen Protestierende ausgesprochen. Wer sind die Iranerinnen und
Iraner, die trotz der großen Gefahr auf die Straßen gehen? Welche
Gründe haben sie dafür? Und auf welche Konsequenzen stellen sie
sich ein? Darüber sprechen wir heute mit der
Social-Media-Aktivistin Shoura Hashemi. Wir fragen außerdem nach,
wie viel Einfluss auf den Protest die iranischen Fußballer bei der
WM in Katar haben. Und wir besprechen, wie westliche Länder und die
Menschen dort den Protestierenden im Iran helfen können. **Hat
Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit einem STANDARD-Abonnement
können Sie unsere Arbeit unterstützen und mithelfen, Journalismus
mit Haltung auch in Zukunft sicherzustellen. Alle Infos und
Angebote gibt es hier:
[abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: