Nach dem Buchstaben des Gesetzes

Nach dem Buchstaben des Gesetzes

Beobachter Podcast «Der Fall»
21 Minuten

Beschreibung

vor 1 Woche
Eine Tibeterin flüchtet zu ihrer Mutter in die Schweiz. Der
Fluchthelfer rät ihr, unter falschem Namen einzureisen. Das wird
ihr zum Verhängnis. Sie wird weggewiesen und nach Indien
zurückgeschafft. Wo sie Wochen lang unauffindbar ist. Eine Frau aus
Kiew flüchtet in die Schweiz. Sie hat einen russischen Pass, aber
keine Kontakte mehr in die alte Heimat und Putin öffentlich
kritisiert. Der Schutzstatus S wird ihr verweigert. Sie soll nach
Russland zurück, wehrt sich aber. «Nach dem Buchstaben des
Gesetzes» – so heisst die neuste Folge des Podcasts «Der Fall».
Moderator Eric Facon spricht mit Anina Frischknecht und Lukas
Lippert, welche die beiden Geschichten recherchiert haben, und der
Rechtsberaterin Katharina Siegrist über die Hintergründe.

Weitere Episoden

Bin ich nicht krank genug?
14 Minuten
vor 3 Wochen
Oben Lärm, unten Gestank
14 Minuten
vor 1 Monat
Vom Märchen zum Albtraum
13 Minuten
vor 1 Monat
Aufnahmen, die alles änderten
22 Minuten
vor 2 Monaten
Ohne Heimat
21 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: