Stephan Eicher: «Mani Matter ist spektakulär»

Stephan Eicher: «Mani Matter ist spektakulär»

Ohne «Hemmige» zu singen, darf Stephan Eicher in Frankreich nicht mehr von der Bühne. Das «Lied vo de Bahnhöf» verbindet Eicher und Matter mit Münchenbuchsee. Musikalisch hat Matter der Schweizer Musik ein Fundament gegeben. Nun jährt sich sein Todest ...
27 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 1 Woche
Ohne «Hemmige» zu singen, darf Stephan Eicher in Frankreich nicht
mehr von der Bühne. Das «Lied vo de Bahnhöf» verbindet Eicher und
Matter mit Münchenbuchsee. Musikalisch hat Matter der Schweizer
Musik ein Fundament gegeben. Nun jährt sich sein Todestag zum 50.
Mal.  Es ist eigentlich Stephan Eichers erste Fremdsprache:
Das Berndeutsch. Ein katholisches Elternhaus und der Dialekt aus
der Ostschweiz macht ihn im Bernbiet in den 70er-Jahren zum
Fremden. Seither hat Berndeutsch in Eichers Repertoire einen festen
Platz – vor allem Dank Mani Matter. Eicher ist bis heute nicht nur
von den Texten, sondern auch von der Musik Matters begeistert. So
klein und fein sie ist, so spektakulär ist sie auch. Was hat Matter
der Schweizer Musik mitgegeben? Wo überschneiden sich die
Biografien von Matter und Eicher? Stephan Eicher ist Gast im
«Tagesgespräch» bei Karoline Arn.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: