Peer Hartmann: Die Algarve im Porträt

Peer Hartmann: Die Algarve im Porträt

Peer Hartmann: Die Algarve im Porträt
40 Minuten
Podcast
Podcaster

Beschreibung

vor 2 Monaten

Seit fast zwei Jahrzehnten ist Peer an der Algarve zu Hause.
Damals sind er und seine Lebensgefährtin Wiebke auf der
Urlaubsrückreise wegen einer Autopanne in Arrifana gestrandet –
und einfach dort geblieben.


Erster Eindruck: Die Touristen surfen lieber, als im Sommer mit
dem Rad zu fahren. So wurde, zusammen mit einem Kollegen,
„Algarve Adventure“ gegründet, die Anlaufstelle für alle
Aktivitäten rund ums Surfen, Mountainbiken und Klettern.


Peer, selbst leidenschaftlicher Surfer, redet bei eiskaltem
Sagres mit Michael über spannende Spots – und die Gefahren an
Portugals Süd- und Westküste. Saúde!


Du hast Anregungen, konstruktive Kritik oder Lob? Hier kannst du
uns dein Feedback direkt auf
die Sprachbox quatschen: +49211 97631128


Alle Shownotes hier: https://a-frame.surf/peer


Kapitelmarken:


00:00 Teaser und Intro


01:09 Wie Wiebke und Peer in die Algarve gekommen sind


02:52 Das kaputte Auto sorgt für den ungeplanten Stop in Arrifana


03:42 Vom Mountainbiken zum Surfen, die Firma Algarve Adventure


06:30 Das Business startet durch, bleibt aber familiär


08:04 Risiken beim Surfen & Reisen - Gefahren an der Algarve


09:44 Tausendfüßer, Schlangen und Petermännchen


12:32 Strömung an der Westküste, ask the locals: Reden hilft!


20:14 Surfer im Wasser ohne Surfbrett


23:04 Menschen Hilfe aktiv anbieten (#ego)


23:59 Locals in der Algarve - alle Spots im Klarnamen (scherz)


27:41 Die Algarve während Corona


31:24 Frei Campen im 21. Jahrhundert an der Algarve


32:20 Wild Campen ist manchmal noch möglich: Be nice


33:07 Fischerleinen in den Flussmündungen


34:19 Nebel im Sommer


37:29 Bier leer. Die letzten Worte. Outro

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: