Beschreibung

vor 1 Woche
Sommer 1991: Die Zehnjährige spielt mit ihrer Freundin im Weimarer
Ilmpark, als ein Mann sie anspricht. Sie solle ihm den Weg zu einem
Schloss zeigen – gegen Geld. Stephanie willigt ein und geht mit.
Zwei Tage später wird ihre Leiche gefunden. Kriminalhauptkommissar
Dirk Stiebitz spricht im Podcast bei Rudi Cerne und Conny Neumeyer
über die fast 30 Jahre dauernden Ermittlungen. Eine wichtige Rolle
bei der Aufklärung spielt eine Stasi-Akte. Sie führt zu einem in
der DDR bekannten Sexualstraftäter, wie Daniela Münkel erzählt,
Leiterin der Forschungsabteilung an der Stasiunterlagen-Behörde.
Wie genau das Mädchen zu Tode kam, das wiederum erzählt der
Digitalforensiker Dirk Labudde.

Weitere Episoden

#06 Tatort Kinderzimmer
59 Minuten
vor 3 Wochen
#05 Tödliche Liebe
37 Minuten
vor 1 Monat
#03 Die schweigenden Zeugen
56 Minuten
vor 2 Monaten
#02 Mord und ein schwerer Verdacht
56 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: