Nachhaltig im Unternehmen: Wie leben wir Umwelt- und Klimaschutz vor Ort

Nachhaltig im Unternehmen: Wie leben wir Umwelt- und Klimaschutz vor Ort

Welche Einsparungspotenziale es im Bereich Gebäudetechnik, Einkauf und Mobilität gibt
10 Minuten
Podcast
Podcaster
Gespräche zur digitalen Transformation in der Versicherungswirtschaft

Beschreibung

vor 2 Monaten

In dieser Folge des Digital Insurance Podcast spreche ich mit
Rafael Semmler, Projektleiter für Nachhaltigkeit in Betrieb und
Beschaffung bei der Gothaer.


Die Gothaer existiert seit 1820 und gilt als eines der
renommiertesten Versicherungsunternehmen in Deutschland. Mit über
vier Millionen Mitgliedern stellt sie auch eines der größten
hierzulande dar.


Rafael ist spezialisiert auf den Bereich Gebäude und alles, was
in der Klimabilanz darin auftaucht: Strom, Gas,
Gebäudeleittechnik uvm. Auf meine Frage, wie Umweltschutz vor Ort
bei der Gothaer gelebt wird, nennt er mehrere Punkte:
Produkteinkauf, Bewertung von Lieferanten hinsichtlich der
Nachhaltigkeit, Energieeffizienz, Biodiversität und
Mobilitätsförderung. Das Thema zieht sich durch das Unternehmen
bis in die Kantine hinein, wo auf die Herkunft der eingekauften
Produkte geachtet wird, ergänzt er.


Ich spreche ihn auf das Thema Kosteneinsparung an. Gibt es ein
Problem, wenn das Controlling sagt, es solle fortan zehn Prozent
günstiger eingekauft werden? Rafael erwidert, er sei froh, dass
das Thema Nachhaltigkeit vonseiten des Managements ernst genommen
werde. Ein gewisses Budget steht hierfür bereit. Außerdem können
durch nachhaltiges Wirtschaften sogar Kosteneinsparungen
zustandekommen.


Links in dieser Ausgabe
Zur Homepage von Jonas Piela
Zum LinkedIn-Profil von Jonas Piela


Über diesen Podcast
Folgt uns auf LinkedIn für mehr Podcast-Updates
Zur Podcast-Website


Wir suchen immer nach neuen und spannenden Gesprächspartnern.
Meldet euch bei Susan.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: