Klimaproteste: Wenn Aktivismus zur Strafsache wird

Klimaproteste: Wenn Aktivismus zur Strafsache wird

Nach der Öl-Beschüttung eines Klimt-Bildes in Wien ist die politische Debatte über rechtliche Folgen in Österreich angekommen. Gerichte urteilten bisher milde, die Aktivisten lässt das kalt. Ein Text von Stefan Weiss
9 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Nach der Öl-Beschüttung eines Klimt-Bildes in Wien ist die
politische Debatte über rechtliche Folgen in Österreich angekommen.
Gerichte urteilten bisher milde, die Aktivisten lässt das kalt. Ein
Text von Stefan Weiss. **Hat Ihnen dieser Podcast gefallen?** Mit
einem STANDARD-Abonnement können Sie unsere Arbeit unterstützen und
mithelfen, Journalismus mit Haltung auch in Zukunft
sicherzustellen. Alle Infos und Angebote gibt es hier:
[abo.derstandard.at](https://abo.derstandard.at/?ref=Podcast&utm_source=derstandard&utm_medium=podcast&utm_campaign=podcast&utm_content=podcast)

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: