#200 Ich habe alles gemacht, um geliebt zu werden

#200 Ich habe alles gemacht, um geliebt zu werden

Auf der Suche nach Liebe habe ich mich selbst zerstört
14 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
„Deine Eltern sind gar nicht deine richtigen Eltern!“ Sabine war
sechs Jahre alt, als die Kumpels auf der Straße ihr die Wahrheit
ins Gesicht brüllten. Sie rannte nach Hause und heulte Rotz und
Wasser - doch die Wahrheit nahm auf ihre Gefühle keine Rücksicht.
In ihr brach eine Welt zusammen und zertrümmerte das bisherige
Glück. Das kleine Mädchen mutierte zu einem liebeshungrigen
Monster. Sie ließ sich von Älteren missbrauchen; mit 13 soff sie
vor dem Unterricht Schnaps und musste von ihren Mitschülern nach
Hause getragen werden. Ihre Mitschülerinnen animierte sie zum
Mitsaufen. Sabine flog von der Schule. Nach gescheiterten
Beziehungen verliebte sie sich in einen Typen, der im Gefängnis
hockte. Sie heiratete ihn, nach ein paar Monaten prügelte er sie
durch die Wohnung und trat ihr in den Bauch - dort, wo ihr
gemeinsames Kind heranwuchs. Sabine las in der Bibel und lernte
Jesus kennen. Fünfzehn Jahre trug sie Rock und Dutt, dann kam der
komplette Absturz: Männer, Pornografie, Alkohol. Dass Jesus ihre
Schwachheit ertrug und sie aus ihrem verkorksten Leben rettete, ist
ein Wunder. Was für eine Geschichte!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: