Sebastian Stietzel: Die Berliner Unternehmen sind in großer Not

Sebastian Stietzel: Die Berliner Unternehmen sind in großer Not

Richter und Denker
34 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Er ist erst seit wenigen Monaten im Amt: Sebastian Stietzel wurde
im Juni diesen Jahres zum neuen Präsident der Berliner Industrie-
und Handelskammer (IHK) gewählt. Im Podcast „Richter und Denker“
gibt der 42-Jährige Auskunft, warum er sich Sorgen um die Berliner
Unternehmen macht, was er vom Weiterbau der Stadtautobahn A100 oder
auch der Fußgängerzone Friedrichstraße hält und was er von den
möglichen Neuwahlen in Berlin erwartet. Einfach mal reinhören.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: