Was Bedeutet Das, Jesus Ist Das Brot Des Lebens - Predigt Kai Buch 06.11.2022 StartUp - Kirche Worms

Was Bedeutet Das, Jesus Ist Das Brot Des Lebens - Predigt Kai Buch 06.11.2022 StartUp - Kirche Worms

Jesus sagt "Ich bin das Brot des Lebens". Und er …
22 Minuten
Podcast
Podcaster
StartUp-Kirche Worms Weil mit Jesus alles anfängt…

Beschreibung

vor 2 Monaten
Jesus sagt "Ich bin das Brot des Lebens". Und er ergänzt noch: Ihr
müsst mich essen und mein Blut trinken. Darüber kam es zum Streit,
verständlich. Wie kann er das sagen? Was bedeutet das? Steig mit
ein in dieses Thema: Johannesevangelium, Kapitel 6 26 Jesus
entgegnete ihnen: Amen, amen, ich sage euch, ihr sucht mich nicht,
weil ihr Zeichen gesehen, sondern weil ihr von den Broten gegessen
habt und satt geworden seid. 27* Müht euch nicht um die
Speise, die verdirbt, sondern um die Speise, die sich ins ewige
Leben hinein hält, die der Menschensohn euch geben wird; denn ihn
hat Gott, der Vater, beglaubigt. 28 Da sagten sie zu ihm: Was
sollen wir tun, damit wir die Werke Gottes wirken? 29 Jesus
antwortete ihnen: Das ist das Werk Gottes, dass ihr an den glaubt,
den er gesandt hat. 33† Denn Gottes Brot ist dasjenige, das
vom Himmel herabkommt und der Welt Leben gibt. 34* Da sagten
sie zu ihm: Herr, gib uns dieses Brot allezeit! 35* Jesus
sagte zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, wird
nicht mehr Hunger haben, und wer an mich glaubt, wird nie mehr
Durst haben. 41 Da murrten die Juden und wandten sich gegen
ihn, weil er sagte: Ich bin das Brot, das vom Himmel herabgekommen
ist, 51* Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel
herabgekommen ist. Wenn jemand von diesem Brot isst, wird er in
Ewigkeit leben; und das Brot, das ich geben werde, ist mein
Fleisch, für das Leben der Welt. 52 Da gab es Streit unter den
Juden, und sie sagten: Wie kann uns der sein Fleisch zu essen
geben? 53 Da sagte Jesus zu ihnen: Amen, amen, ich sage euch:
Wenn ihr nicht das Fleisch des Menschensohnes esst und sein Blut
trinkt, habt ihr kein Leben in euch. 54 Wer mein Fleisch
verzehrt und mein Blut trinkt, hat ewiges Leben, und ich werde ihn
auferwecken am Jüngsten Tag. 55 Denn mein Fleisch ist wahre
Speise, und mein Blut ist wahrer Trank. 56* Wer mein Fleisch
isst und mein Blut trinkt, bleibt in mir und ich in ihm Zürcher
Bibel (Zürich: Genossenschaft Verlag der Zürcher Bibel beim
Theologischen Verlag Zürich, 2007),

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: