Beschreibung

vor 2 Monaten

Ein Gespräch mit Valentin Feneberg und Paul Petersson über ihren
Aufsatz in der NVwZ 2022, 1519:
https://beckassets.blob.core.windows.net/productattachment/toc/15059525/513120221015nvwz202022_inhaltsverzeichnis.pdf


Das erfahrt ihr in dieser Folge:


Warum der Begriff "Wirtschaftsflüchtling" eine Fehlannahme ist
und wieso bei extremer Armut dann doch auch ein Abschiebeverbot
zuerkannt werden kann?


Wieso die Verwaltungsgerichte arbeiten wie im Ameisenbau und wie
die Veröffentlichung von Urteilen zu einer Vereinheitlichung bei
der Entscheidungsfindung führen kann?


Was es mit "Bett, Brot, Seife" auf sich hat und wie kollektive
Gefährdungslagen bewertet werden?


Viel Spaß! Vergesst folgen und bewerten nicht!

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: