Hoffen, bangen und wieder hoffen… (02.11.2022)

Hoffen, bangen und wieder hoffen… (02.11.2022)

Finanzpodcast mit Thomas Böckelmann
13 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Trotz widersprüchlicher Daten konnten wir im Oktober Kursgewinne
sehen. FOMO, die Angst etwas zu verpassen, scheint zurück. Ferner
scheint es eine wachsende Zuversicht zu geben, dass die Notenbanken
durch die spürbar abgeschwächte Wirtschaft und stabilisierende
Inflationserwartungen nicht ganz so lange und heftig an der
Zinsschraube drehen werden. Zum anderen gab es technische Effekte:
Zukäufe, weil die Marktstimmung kaum schlechter sein konnte. Auch
die Unternehmensausblicke konnten viele Marktteilnehmer
überraschen: Gemessen an den Befürchtungen wurden die Erwartungen
teils übererfüllt und sorgten damit für steigende Kurse. Doch es
bleibt wackelig. Nach wie vor besteht akute Rezessionsgefahr und
unser größtes Problem ist der Trend, dass Entscheidungen mehr nach
politischen als nach wirtschaftlichen Kriterien ausgerichtet
werden. Wird sich die Rallye, getrieben durch FOMO, fortsetzen?
Wendepunkt oder nicht… hören Sie, was unser Investmentexperte
Thomas Böckelmann dazu sagt.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: