Eine K.I. gegen Dickpics ist jetzt öffentlich zugänglich

Eine K.I. gegen Dickpics ist jetzt öffentlich zugänglich

2 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Wer mit Dickpics belästigt wird, bekommt gegen seinen Willen
Penis-Fotos in Nahaufnahme geschickt. Genau davon könnten in
Zukunft aber weniger Menschen betroffen sein. Das liegt an einer
künstlichen Intelligenz, die Dickpicks unkenntlich macht. Der
Quellecode für diese K.I.-Funktion ist jetzt öffentlich einsehbar.
Von Daily Good News.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: