#99 - Für die Straße geboren

#99 - Für die Straße geboren

45 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Gebrüder Transmittergott werden auch in der magischen Folge 99
nicht müde, ganz normal torpedostark zu sein. Der gewohnte Mix aus
Nonchalance, Chuzpenhaftigkeit und Fadenverliererei vereint wieder
Jung und Alt vor den heimischen Empfangsgeräten und natürlich
bleibt kein Auge trocken, wenn Frank Tonmann von seinen neuesten
Wochenend-Erlebnissen berichtet, in denen eine Pfütze eine große
Rolle spielt. Bei Thomas Cool hingegen steht das Experiment an,
sich noch mal ganz neu zu erfinden, indem er in die Fußstapfen der
großen Künstler unserer Zeit tritt (Alf, Dagmar Frederic und der
lustige Grimassen-Mann vom Berliner Ku’damm ) und Beobachter wird.
Das gelingt ähnlich gut wie Bastis Versuche, sich einer
vorherbestimmten RomCom-Szenerie zu entziehen, die von einer neuen
Mitschülerin an seiner Sprachschule ausgelöst wird. Wir verraten
nur so viel (und verstehen das gleichzeitig als Einschaltimpuls):
“Bourtney”. Du möchtest mehr über unsere Werbepartner erfahren?
Hier findest du alle Infos & Rabatte:
https://linktr.ee/EulenvordieSaeue

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: