Beschreibung

vor 3 Monaten
Saskia Lavaux wurde im Mai 1979 im niedersächsischen Peine als Alex
Tsitsigias geboren und ist dort bis zur Jahrtausendwende
aufgewachsen. Seitdem lebt sie in Hamburg. Bereits 1994 gründet sie
mit drei Freunden die Band Schrottgrenze. Mit der entstehen
zwischen 1995 und 2019 zehn Alben und diverse Kleinformate. Saskia
ist mal live, mal im Studio auch Teil von Das Bierbeben, Fingers,
Kommando Sonne-nmilch, Little Whirls, Saboteur, Station 17 und
Zarkoff's Coming – und auch solo unter der abgelegten männlichen
Identität. Als genderfluide Drag-Queen Saskia Lavaux wandelt sie
auch in neuen Genre-Umfeldern, kooperiert mit Sukini, Finna, Deniz
& Ove und setzt sich für Queer-Feminismus, non-binäres Leben,
Antifaschismus und Sex- & Body-Positivity ein.

Weitere Episoden

Bürger Lars Dietrich
1 Stunde 32 Minuten
vor 1 Woche
Dr. Mark Benecke
1 Stunde 59 Minuten
vor 3 Wochen
Jochen Distelmeyer
1 Stunde 20 Minuten
vor 1 Monat
Gentleman
1 Stunde 30 Minuten
vor 1 Monat
Shacke One
2 Stunden 27 Minuten
vor 2 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: