Das «Ewige Eis» schmilzt - Sinnbild des Wandels?

Das «Ewige Eis» schmilzt - Sinnbild des Wandels?

Fotograf Olaf Otto Becker über Schönheit und Zerbrechlichkeit
32 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 3 Monaten
Seit Beginn der Industrialisierung haben Gebirgsgletscher mehr als
die Hälfte ihrer Fläche und ein Drittel ihres Eisvolumens verloren.
Das klingt nicht nur alarmierend, sondern sollte es auch sein, wenn
man bedenkt, dass Gebirgsgletscher als eine Art “globales
Fieberthermometer” gelten. Das “Ewigen Eis”, es schmilzt. Immer
schneller - bis es irgendwann ganz verschwunden ist? Mit Fotograf
Olaf Otto Becker hat sich Marilena Berends über die Schönheit und
Zerbrechlichkeit der schwindenden Eismassen unterhalten. Das
Gespräch ist Teil des “Art’nVielfalt’-Podcast des Museum
Sinclair-Haus und der Stiftung Kunst und Natur.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: