Suche Partner*in zum Kinderkriegen. Keine Romantik!

Suche Partner*in zum Kinderkriegen. Keine Romantik!

Im Lebensentwurf der “Co-Elternschaft” ziehen zwei Menschen ein Kind groß, ohne dass sie einander lieben. Was soll das?
27 Minuten

Beschreibung

vor 3 Monaten
Die Familienkonstellation von "Co-Eltern" ähnelt auf den ersten
Blick jener von geschiedenen oder getrennt lebenden Paaren: Sie
ziehen getrennt voneinander ein Kind groß. Der Unterschied: Sie
waren nie ein Paar. Über eine App tun sich zwei Menschen zusammen,
die ein Kind zeugen und großziehen, aber von vornherein keine
romantische Beziehung wollen. Kann dieser pragmatische Ansatz
funktionieren? Im ZEIT-WISSEN-Podcast erzählen zwei Frauen, warum
sie sich für diesen Weg entschieden haben. Außerdem fragen wir eine
Soziologin und einen Evolutionsbiologen nach ihrer Perspektive auf
die Co-Elternschaft. Im zweiten Thema geht es um Wohnpsychologie:
Welche Wandfarbe, welche Deckenhöhe, welche Bettposition macht uns
glücklich? Und in seiner unmöglichen Kolumne fragt Christoph
Drösser, warum Eltern länger leben. Eine kostenlose Probeausgabe
des ZEIT-WISSEN-Magazins erhalten Sie unter
http://www.zeit.de/wissen-podcast. Dort sehen Sie auch die
Topstorys der aktuellen Ausgabe. Wir freuen uns über Kritik, Lob
und Themenwünsche an redaktion@zeit-wissen.de.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: