„Der betrunkene Berg“, Heinrich Steinfest

„Der betrunkene Berg“, Heinrich Steinfest

6 Minuten
Podcast
Podcaster
Ob Wochenende oder nicht, hier finden Sie immer die Stimmung eines entspannten Samstagnachmittags. Endlich Zeit für Dinge, für die sonst keine Zeit bleibt: Besuche bei Kunstschaffenden, Schriftsteller*innen und Musiker*innen, Literatur zum Lesen und Hö...

Beschreibung

vor 1 Monat
Markenzeichen der Romane des Schriftstellers Heinrich Steinfest
ist, dass sie kunstvoll Reales und Irreales miteinander verbinden.
In seinem neuen Buch fällt schon der Ort des Geschehens aus dem
Rahmen: eine Buchhandlung in 1800 Metern Höhe - wahrscheinlich in
den österreichischen Alpen. Die Geschichte handelt von drei
Lebenswegen, die sich hoch oben auf einem Berg kreuzen, gibt
Einblicke in menschliche Abgründe, macht aber auch Hoffnung auf
Rettung.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: