Das neue Hinweisgeberschutzgesetz – Regierungsentwurf mit Überraschungen

Das neue Hinweisgeberschutzgesetz – Regierungsentwurf mit Überraschungen

Das Gesetz zum Schutz der Hinweisgeber steht vor der Tür – voraussichtlich Anfang 2023 soll es in Kraft treten. Die Rechtsanwälte Lina Goldbach und Niklas Pastille erklären Ziel und Zweck anhand eines konkreten Falls: Eine Mitarbeiterin in einem...
23 Minuten
Podcast
Podcaster
W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende, das Betriebsrats-Gremium und den Wahlvorstand zu den Themen Betriebsrats-Arbeit, Betriebsratswahl und Betriebsrat gründen

Beschreibung

vor 1 Monat

Das Gesetz zum Schutz der Hinweisgeber steht vor der Tür –
voraussichtlich Anfang 2023 soll es in Kraft treten. Die
Rechtsanwälte Lina Goldbach und Niklas Pastille erklären Ziel und
Zweck anhand eines konkreten Falls: Eine Mitarbeiterin in einem
Klinikum umgeht die Beschwerdestelle und wendet sich unmittelbar
an eine Behörde. Daraufhin erhält sie die Kündigung. Wie werden
Hinweisgeber in zukünftig ähnlichen Fällen durch das neue Gesetz
geschützt?


Themen in der heutigen Folge:


Was galt bisher?

Was ist neu?

Hinweisgebung vs. Whistleblowing

Einrichtung interner und externer Meldestellen

Gilt das Hinweisgeberschutzgesetz auch für den Betriebsrat?



Seminarempfehlung aus dem Podcast:Seminar
Betriebsverfassungsrecht Teil 2: https://www.waf-seminar.de/br164

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: