Boris Rhein: "Es wäre richtig gewesen, mit denen, die das Geld beisteuern müssen, frühzeitig zu reden"

Boris Rhein: "Es wäre richtig gewesen, mit denen, die das Geld beisteuern müssen, frühzeitig zu reden"

7 Minuten

Beschreibung

vor 1 Monat
Seit Wochen streiten Bund und Länder über die Finanzierung des
dritten Entlastungspakets gegen die Folgen der Energiekrise. Weil
ein für heute geplantes Treffen wegen der Corona-Infektion des
Kanzlers verschoben wurde, beraten die Länder ohne den Bund.
Hessens Ministerpräsident Boris Rhein (CDU) kritisiert im Interview
mit hr-iNFO vor allem, dass man vorab nicht mit den Ländern - die
das Paket mitfinanzieren sollen - verhandelt habe. Er sieht u.a.
Gesprächsbedarf beim Wohngeld und der Nachfolge fürs 9-Euro-Ticket.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: