Externe Sachverständige kostenpflichtig hinzuziehen - macht man das als Betriebsrat?

Externe Sachverständige kostenpflichtig hinzuziehen - macht man das als Betriebsrat?

8 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Auch erfahrene und gute Betriebsräte können Unterstützung durch
externe Sachverständige manchmal gut gebrauchen. Etwa bei
vollkommen neuen oder komplexen Themenstellungen wie
Betriebsänderungen, Auslagerungen, Einführung neuer
Arbeitsmethoden oder -modellen, in  Arbeitszeitfragen, bei
der Regelung mobiler Arbeit und vielem mehr. Der Arbeitgeber
schüttet einen mit Unterlagen zu, behauptet Erforderlichkeiten,
betreibt Marktanalysen, die Dir dann vorgehalten werden usw.
Berater analysieren, liefern Impulse und Zuarbeiten, supporten
bei der Strategiefindung und den entsprechenden
Verhandlungsentwicklungen bis hin zum Konfliktfall. Das ist
wichtig, denn Euer Tagesgeschäft geht ja auch noch weiter.


Wie und in welchen Fällen man Sachverständige oder Berater
hinzuzieht und auch mit etwaigen Widerständen des Arbeitgebers
umgeht, darum geht es in dieser Folge.


#Betriebsrat #Mitbestimmung #360GradBR #Betriebsratsberatung
#Betriebsänderung #Interessenausgleich #Sozialplan

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: