#52 2-4-2-4 Atemübung bei Angst und Panik

#52 2-4-2-4 Atemübung bei Angst und Panik

7 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Weil mich besonders auf Instagram eine Frage immer wieder
erreicht: „Nicole, was hat dir in deiner schlimmsten
Angstpatientenzeit geholfen?“ und meine Antwort meist mit der
Atmung beginnt, möchte ich heute eine neue Atemübung mit dir
teilen, die dich in Situationen der Angst und Panik unterstützen
kann. Bei der 2-4-2-4 Atemübung geht es darum, den Atem bewusst
wahrzunehmen, die Einatmung zu reduzieren, die Ausatmung länger
zu ziehen (Ansätze aus der Buteyko-Atmung) und zu kontrollieren.


Die Atemübung kann dir dabei helfen… 


️ … dich mit deinem Atemfluss zu verbinden 


️ … Ängste und Stress reduzieren 


️… der Angst auf einer anderen Ebene zu begegnen 


️… dich wieder mit dir selbst zu verbinden und dir ein
Sicherheitsgefühl zu schenken 


 Meine Erfahrungen sowie mein Wissen zu teilen liegt mir
besonders am Herzen! 


------------- 


Dein Meditationspodcast für die Seele. Auftanken, Lieben,
Sein. 


Weitere Inspirationen, Tipps und Übungen findest du hier:  


Webseite/Blog: https://nicolehurr.de/ 


Meine Arbeit (Psychologische Beratung) + kostenfreies 1:1
Erstgespräch:
https://nicolehurr.de/11-coaching-und-psychologische-beratung/ 


Zu meinem Glücksglas(-prinzip) für mehr Dankbarkeit, Achtsamkeit
und Bewusstheit im Alltag:
https://nicolehurr.de/gluecksglas-heute-schon-gelebt/ 


Instagram: https://www.instagram.com/nicole_hurr/?hl=de 


Meine genutzte Musik: https://www.gregorbecker.net/


Dir hat mein Podcast gefallen? – Teile gerne deine Erfahrungen
mit mir.


In Liebe Nicole

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: