Sinnkrise: Wer bin ich, ohne meinen Job?

Sinnkrise: Wer bin ich, ohne meinen Job?

[M]eine Berufung: Traumjob oder [Selbst-]Ausbeutung?
18 Minuten
Podcast
Podcaster
Podcast für persönliche und gesellschaftliche Transformation

Beschreibung

vor 2 Monaten
“Tu, was du liebst und du musst nie wieder arbeiten” oder
“Erschaffe dir ein Leben, von dem du keinen Urlaub mehr brauchst”,
Zitate wie diese lassen sich reihenweise finden. Ob als Inspiration
in Sozialen Netzwerken oder zur Motivation und Orientierung in
Selbsthilferatgebern - es gilt (s)einen Sinn im Job zu finden und
sich in ihm selbst zu verwirklichen. Work-Life-Balance war gestern
- vielmehr sollen sie verschmelzen, die Grenzen zwischen Leben und
Arbeit. Sich vereinen, vom Beruf zur Berufung werden, die alles in
sich vereint: Geld und Passion. Doch was passiert, wenn der Job zum
einzigen Lebensinhalt wird? Und bis zu welchem Grad ist die
Identifikation mit dem Beruf überhaupt gesund?

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: