Tirol-Wahl: Die ÖVP stürzt historisch ab – und jetzt?

Tirol-Wahl: Die ÖVP stürzt historisch ab – und jetzt?

Die ÖVP hat bei der Wahl in Tirol massiv verloren, die FPÖ liegt derzeit auf Platz zwei. Wer Tirol bald regieren könnte und was der Wahlausgang auf Bundesebene bedeutet
23 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Nachrichten-Podcast vom STANDARD.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Tirol hat gewählt – die ersten Hochrechnungen zur Landtagswahl
zeigen ein Minus von rund zehn Prozentpunkten für die ÖVP. Deutlich
dazugewonnen haben sowohl FPÖ als auch SPÖ, wobei derzeit die FPÖ
auf Platz zwei liegt. Die Impfgegnerpartei MFG schafft es wohl
nicht in den Landtag. Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt – wir
sprechen mit Laurin Lorenz, der für den STANDARD in Tirol die Wahl
mitverfolgt, über diese erste Hochrechnung und die Frage, was sich
noch ändern könnte. Im Anschluss analysiert Petra Stuiber,
stellvertretende Chefredakteurin des STANDARD, wie dieser
Wahlausgang auf Bundesebene einschlagen dürfte und was er für Tirol
und Österreich bedeutet.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: