#13 - Stephen King und Verfilmungen

#13 - Stephen King und Verfilmungen

19 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Stephen Kings Bücher wurden so oft verfilmt man könnte sich zwei
Monate lang jeden Tag einen Film ansehen, der auf dem Werk dieses
Autors basiert. Und wenn man dann mit den Verfilmungen fertig ist,
kommen die Serien. Shawshank Redemption, The Shining, The Green
Mile - grandiose Verfilmungen. Doch obwohl Kings Werk sich so
filmisch und angenehm liest, sind die wirklich guten Verfilmungen
in der Unterzahl und eher die Ausnahme als die Regel. Woran liegt
das? Der Harry Spricht Podcast taucht ein in die Parallelwelten und
Zeitreisen und versucht herauszufinden, was schiefgegangen ist beim
wechseln von eine Kunstform in die andere. Kurze Antwort: weil
Filmemachen so verdammt schwer ist und jeder gute Film ein Wunder.
Für die lange aber kurzweilige Antwort, come right in, folks! Es
geht los. In diesem Podcast spricht Harry über die Entstehung von
Stalagmiten - nein, über UFOs, nein, er liest das Telefonbuch vor.
Manchmal spricht er sogar MIT jemandem ÜBER etwas. Verrückter Kerl.
Get in on the ground floor, alles einsteigen im Erdgeschoss, es
geht nach oben! In einem Monat ist vielleicht der Papst im Podcast,
oder Joe Rogan. Oder vielleicht meditieren wir alle gemeinsam. Das
Leben ist so aufregend! Schreibt auf
allesnurgeklautkontakt@gmail.com eure Wünsche, Anregungen, Fanpost,
Bitcoin-Wallets. Irgendwo zwischen Comedy, Unterhaltung, Kultur,
Personality Show, ASMR und Meditation ———————————————————————————-
Folgt Harrys Machenschaften auf YouTube:
https://www.youtube.com/channel/UCWZ99OUX_Y3vQHsxwtpjdPw … oder
Instagram. Es wird besser, versprochen:
https://www.instagram.com/the_harry_schaefer/

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: