Dorn (Grüne) zu documenta 15: "Haben eine verteilte Verantwortungslosigkeit erlebt"

Dorn (Grüne) zu documenta 15: "Haben eine verteilte Verantwortungslosigkeit erlebt"

6 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Die documenta 15 hat einen Skandal hervorgebracht, der den Ruf der
Ausstellung schwer geschädigt hat. Wie geht es jetzt weiter mit der
international wichtigsten Kunstschau Deutschlands? Es brauche eine
schonungslose Analyse und Aufarbeitung der Frage, "wieso wir da
stehen, wo wir stehen", sagt die hessische Ministerin für
Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn, im Gespräch mit hr-iNFO.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: