Geschichten aus der großdeutschen Metropulle (3/3)

Geschichten aus der großdeutschen Metropulle (3/3)

54 Minuten
Podcast
Podcaster
Der Podcast zum Wegträumen und Wachwerden: Krimis und Klassiker, Literatur und Pop als Download. Alles in einer Box.

Beschreibung

vor 2 Monaten
Kriminalhörspiel in drei Teilen von Ingrid Marschang. Teil Drei:
Einigkeit und Recht und Freiheit. Notizen aus der Welt der
Unterbezahlten. Im letzten Teil der Satire-Trilogie mit
"Geschichten aus der großdeutschen Metropulle" quält sich unser
alkoholsüchtiger Taugenichts Johann Marland durch mehrere
Niedrig-Lohn-Jobs. Er bewacht eine Mülltonne, schleppt Pakete und
wird als Privatdetektiv von einer Frau angeheuert, deren Sohn
während seiner Arbeit bei der Post spurlos von der Bildfläche
verschwand. Bei seinen weinseligen und, von heißem Bettgeflüster
mit einer ungarischen Gräfin vielfach unterbrochenen Recherchen,
stößt Marland auf allerlei Skurrilitäten und Merkwürdigkeiten. Mit
Stefan Kaminski (Johnny/Erzähler), Anne Moll (Wanda), Gabriela
Maria Schmeide (Mariza/Kolbe), Achim Buch (Rolf und Sanitäter),
Katja Brügger (Hausverwalterin), Samuel Weiss (Sprecher), Andreas
Grötzinger (Mann) u.v.a. Komposition: Sabine Worthmann & BART –
Berliner Acapella Truppe. Regie: Andrea Getto. Produktion: NDR
2014. Redaktion: Susanne Hoffmann. Verfügbar bis 19.09.2023.
https://ndr.de/radiokunst

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: