Der Trainingsbaum von Kurd Albrecht von Ziegner: Zehn Elemente zur soliden Grundausbildung

Der Trainingsbaum von Kurd Albrecht von Ziegner: Zehn Elemente zur soliden Grundausbildung

14 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Sagt Euch der Name Kurd Albrecht von Ziegner etwas?  Der
Deutsche war Kavallerieoffizier im Zweiten Weltkrieg, wurde
anschließend erfolgreicher Ausbildner, hatte Erfolge im Springen
und erhielt in der Dressur das Deutsche Reitabzeichen für Gold
und war auch Leiter der Hofreitschule Wien. Mit 85 Jahren ist
Kurd Albrecht von Ziegner leider 2005 verstorben. Er hat uns aber
ein beeindruckend breites Wissen hinterlassen, unter anderem sein
geniales Konzept vom Trainingsbaum, um den es in der aktuellen
Auf Trab-Podcastfolge geht.  Er beschreibt den Trainingspfad
in der zweijährigen Grundausbildung eines Jungpferdes. Sie ist
für spätere Spezialausbildungen wie Vielseitigkeit, Dressur oder
springen dieselbe.


Die zweijährige Grundausbildung, der stabile und gesunde Stamm
des Trainingsbaums, besteht aus zehn Elementen:


1. Losgelassenheit


2. Takt


3.  Ungebundenheit


4.  Anlehnung


5.  „An den Hilfen“


6. Geraderichten


7. Balance


8. Durchlässigkeit


9. Schwung


10. Versammlung


Was nicht heißt, dass man immer nur ein Element trainiert,
sondern sie bauen auf einander auf, man reiht sie aneinander und
geht notfalls auch mal wieder einen Schritt zurück.


Albrecht hat den Trainingsbaum in drei Phasen unterteilt:


PHASE A (auf dem Weg zur Klasse E): Gewöhnung an
Reitergewicht; Vertrautmachen mit Hilfen und Umwelt.
Hier trainiert man Losgelassenheit, Takt, die Ungebundenheit der
Gänge, also die Lockerheit und den Raumgriff, sowie die
 Anlehnung.


PHASE B (auf dem Weg zur Klasse A): Entwicklung der
Schubkraft In Phase B lernt man dem Pferd auf Schenkel-
, Gewichts- und Zügelhilfen zu reagieren. Weitere Elemente sind
das Geraderichten und die Balance


PHASE C (auf dem Weg zur Klasse L): Entwicklung der
Tragkraft Fit für Turniere der Klasse L ist man, wenn
Durchlässigkeit, Schwung und Versammlung hinzukommen.


Was Kurd Albrecht darunter genau verstand, erfährst Du, wenn Du
in die aktuelle Auf Trab-Podcastfolge. Reinhören lohnt sich.


Das Buch „Elemente der Ausbildung – Leitfanden für den Bereiter
junger Pferde“ von Kurd Albrecht von Ziegner erscheint zwar nicht
im allermodernsten Layout, ist aber inhaltlich einfach genial,
übersichtlich und enthält neben dem Trainingsbaum noch Lektionen
und Prüfungen auf L-Niveau. Es endet mit der Beschreibung von
Seitengängen und dem fliegenden Galoppwechsel. Als „Printversion
on demand“ ist es um 65,95 Euro als gebundenes Buch erhältlich,
erschienen im Cadmos Verlag. Über Amazon erhält man auch die
Taschenbuchversion um rund 22 EuroViel Spaß beim Lesen wünschen
Julia Kistner und die Welshies.


Liebe Hypomaniacs, bleibt AUF TRAB bis zum nächsten Samstag.


Musik- und Soundrechte:
https://auftrab.eu/index.php/musik-und-soundrechte/


#AlbrechtvonZiegner #Trainingsbaum #Pferde #Hilfen #Reitergewicht
#Schubkraft #Tragkraft #Pferdeausbildung  #AufTrab #podcast
#Anlehnung #Losgelassenheit #Takt #Ungebundenheit #AndenHilfen
#Geraderichten #Balance #Durchlässigkeit #Schwung #Versammlung
#Grundausbildung #Seitengänge #Galoppwechsel #natürlicheSchiefe
 #Raumgriff #Lockerheit


Foto: Cadmos Verlag /„Elemente der Ausbildung – Leitfanden für
den Bereiter junger Pferde“ von Kurd Albrecht von Ziegner

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: