Präsenz

Präsenz

oder die Intensität der Anwesenheit als Basis des Schauspiels
18 Minuten
Podcast
Podcaster
Hendrik Martz & nadine Antler über Schauspiel und Improvisation

Beschreibung

vor 2 Monaten
Hendrik und Nadine widmen sich dieses Mal dem großen Thema
"Präsenz" und warum dieses nicht nur für Menschen auf der
Theaterbühne ein Arbeits-und Lernfeld ist. Dabei erkunden sie
gemeinsam deren zwei Seiten und wie insbesondere die
Meisner-Technik beide Facetten zum Klingen bringt. Die Episode
enthüllt drüber hinaus, warum die Bühne ein sicherer Ort ist, wieso
eine Reduktion die Präsenz erhöhen kann und weshalb Schauspiel zu
privat sein kann. Denn Übersprungshandlungen sind nicht gleich
Übersprungshandlungen. Außerdem erfahrt ihr, warum man
interessanter wird, wenn man sich Fehler erlaubt und offensichtlich
ist sowie was es mit der ganz eignen Verrücktheit auf sich hat.

Weitere Episoden

Spezifisch und konkret
21 Minuten
vor 4 Monaten
Anfänge und Enden
23 Minuten
vor 7 Monaten
Das Want der Figuren
20 Minuten
vor 8 Monaten

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

15
15
:
: