Die Stimmung macht jetzt die Börsenmusik

Die Stimmung macht jetzt die Börsenmusik

3 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Gier und Angst sind bekanntlich schlechte Börsenratgeber.
Trotzdem sollte man die allgemeinen Angstzustände nicht klein
reden, auch nicht als Langfrist-Anleger. Denn wenn ich hohe
Kursverluste verbuche, ist mir schlussendlich egal, ob sie
gerechtfertigt sind oder nicht. Gerade in so wirtschaftlich und
politisch bewegten Zeiten wie diesen macht nun mal die Stimmung
die Börsenmusik. Ich bleibe dabei: Perfektes Timing an den Börsen
funktioniert schon gar nicht für Privatanleger. Dennoch, eine
gute Vorbereitung auch auf Kursverluste ist die halbe Miete. Zum
einen schaue mir hierfür natürlich weiterhin in erster Linie die
Bilanzdaten von börsennotierten Unternehmen an. Dann folgt
allerdings das Finetuning des Kauf- und Verkaufszeitpunkts mit
Stimmungsbarometern. Ein viel beachteter Indikator ist der
ZEW-Konjunkturindex. Hier werden 400 Analysten zu ihren
Konjunktur- und Kapitalmarkterwartungen  befragt (www.zew.de
oder
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/38694/umfrage/zew-konjunkturerwartung-deutschland/)
. Aufschlussreich ist auch der ifo-Geschäftsklimaindex
(www.ifo.de), der viel über die Stimmung in den deutschen
Unternehmen aussagt. Für die weltweite Temperaturfühlung
 spannend sind auch die Sentix-Indikatoren. Das sind
regelmäßige internetbasierte Kapitalmarkterhebungen, die die
Erwartungen und Aktivitäten der Finanzteilnehmer abfragen. Die
aktuelle Sentix-Wochenanalyse titelt  „So sieht Angst aus.“
 Keine Kauflaune im US-Leitindex S&P 500, das Gleiche
gilt für den deutschen Leitindex DAX und EuroStoxx 50. Gefährlich
seien derzeit die Privatanleger, die ihre Aktienpositionen noch
nicht so stark abgebaut haben wie die institutionellen
Investoren, die also noch für hohe Abverkäufe sorgen könnten.
Cool bleiben, liebe Privatanleger…


Und wenn Euch diese Podcastfolge der Boersenminute gefallen hat,
dann abonniert sie doch gratis auf Eurer Podcastplattform Eurer
Wahl oder auf YouTube, um keine weitere Folge mehr zu verpassen.


Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von
getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia
Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine
Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung,  sondern nur um die
persönliche Meinung der Autorin.


#Börsenlaune #Liquidität #Sentiment #Investieren #Sentix
#Vermögen #Börse #ZEW #Konjunktur #ifo-Geschäftsklima #podcast
#börsenminute #Index #EuroStoxx #S&P500 #DAX
 #Performance #Depot #Langfristanlage #Risikobereitschaft
#Analysten #Bilanzdaten


Foto: unsplash / Nik

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

Sparclub
Berlin
15
15
:
: