Roboter in der Logistik #6: Das WAKU Update | Gäste: Alex Barber, Günter Ullrich und Marco Prueglmeier

Roboter in der Logistik #6: Das WAKU Update | Gäste: Alex Barber, Günter Ullrich und Marco Prueglmeier

moderiert von Victor
58 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten
Wenn mehrere Expert:innen in einem Gebiet zusammen treffen, dann
gibt es viel Gesprächsstoff und die ein oder andere Diskussion. Das
dachte sich auch Victor und lud zu einem Robotics Roundtable zum
Thema Kommunikation und Planung in Projekten mit Fahrerlosen
Transportsystemen (FTS) ein. Am Tisch nahmen Platz: Alexandra
(Alex) Barber, Gründerin von Frontline Sidekicks, Günter Ullrich,
auch bekannt als der “FTS-Papst” und Marco Prueglmeier Gründer und
CEO von Noyes Technologies. Darum geht es: Für die erfolgreiche
Durchführung von FTS-Projekten braucht es qualifiziertes
Fachpersonal. Die Corona Pandemie hat noch einmal verdeutlicht, wie
aktuell der Fachkräftemangel ist - da sind sich alle drei Gäste
einig. Umso essenzieller wird es, durch gezielte Maßnahmen,
insbesondere in der externen Kommunikation, junge Leute für die
Logistik zu begeistern. Doch wie kann dies gelingen? Welche Rolle
spielt Employer Branding? Welchen Einfluss hat die Führungskultur?
Neue Mitarbeitende in der Logistik zu gewinnen ist das eine Thema -
Bestandspersonal auf dem Shopfloor nicht durch Automatisierung zu
verlieren das andere. Aber wie stehen viele Fachkräfte zur
Automatisierung? Welche Ängste existieren zu Beginn eines
FTS-Projektes? Welche Rolle spielt die Kommunikation? Und durch
welche Maßnahmen, können diese Ängste reduziert werden? Alex Barber
sensibilisiert, wie wichtig Trainingsprogramme hier sind. Außerdem
diskutieren Günter Ullrich und Marco Prueglmeier über die Planung
von FTS-Projekten. Wie relevant ist die Planung? Welche
Unterschiede gibt es zwischen Projekten mit Automated Guided
Vehicles (AGV) und Autonomous Mobile Robots (AMR)? Welchen Einfluss
hat die Autonomiefunktion eines Roboters auf das Projekt? Und was
muss ich beachten, wenn ich eine Mischflotte aufbaue? Das alles
erfährst du in der sechsten Folge von “Roboter in der Logistik”.
Viel Spaß beim Anhören! Zu unseren Gästen: Alex Barber hat mehrere
Jahre als Team-/Abteilungsleiterin in der Produktion und Logistik
bei Unternehmen wie Beiersdorf (Nivea) und Tesla gearbeitet. Heute
wird sie auch die „Stimme der Menschen auf dem Shopfloor“ genannt,
denn sie hilft Produktions- und Logistikunternehmen bei der
Entwicklung, Einbindung und Befähigung ihrer gewerblichen
Mitarbeitenden und Führungskräfte. Dr. Günter Ullrich, Leiter des
VDI Fachausschusses FTS und des Forum-FTS: Man nennt ihn auch den
“FTS-Papst”. Er kämpft für einen bewussten Umgang mit den
anwendungsbezogenen Herausforderungen beim Einsatz von FTS/AGV/AMR.
Marco Prüglmeier, Co-Founder und CEO von Noyes Technologies,
sammelte über zwanzig Jahre Erfahrungen in der Automobilindustrie,
wodurch er sich zu einem Experten für Supply Chain Management,
schlanker Produktionssysteme und Innovationen in der Logistik
entwickelte. Danach gründete er seine eigene Innovationsberatung
i2market sowie Noyes Technologies. LinkedIn Profile Victor
Splittgerber:
https://www.linkedin.com/in/victor-splittgerber-93547290 Günter
Ullrich: https://www.linkedin.com/in/g%C3%BCnter-ullrich-b015ba88/
Alexandra Barber: https://www.linkedin.com/in/alex-barber2611/
Marco Prueglmeier: https://www.linkedin.com/in/prueglmeier/ Nähere
Infos zu WAKU Robotics, den Expertinnen und Experten für mobile
Roboter in der Logistik, gibt es auf www.waku-robotics.com.

Kommentare (0)

Lade Inhalte...

Abonnenten

thgausos
Wallenhorst
15
15
:
: