Oder? "Fischbestand kann sich aus eigener Kraft erholen"

Oder? "Fischbestand kann sich aus eigener Kraft erholen"

8 Minuten

Beschreibung

vor 2 Monaten

Tonnenweise tote Fische trieben Anfang August in der Oder. Bis
sich der Fluss erholt, dauert es noch Jahre. Jetzt heißt es: die
Natur einfach mal machen zu lassen. Doch der zwischen Deutschland
und Polen vereinbarte Oder-Ausbau gefährdet die Regeneration.


Mit: Christian Wolter, Fischökologe am Leibniz-Institut für
Gewässerökologie und Binnenfischerei.


Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Ideen? Schreiben Sie eine
E-Mail an podcasts@n-tv.de.


Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter
https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.html

Kommentare (0)

Lade Inhalte...
15
15
:
: